Vereinskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Ende der Saison des Triathlon- und Radsports

Die Triathlon- und Radsportsaison neigt sich für dieses Jahr dem Ende.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt einzusteigen: Wir suchen Kinder, die gern schwimmen und Rennrad fahren möchten und sich entweder für Triathlon oder Rennsport interessieren. Kommt zu uns und bereitet euch über den Winter auf spannende Wettkämpfe vor.

Ansprechpartner für ein Probetraining sind:

  • Roger Pieruschka (Triathlon und Radrennsport) - roger.pieruschka[at]rsv-speiche.de
  • Sandra Schreier (Radrennsport) - sandra.schreier[at]rsv-speiche.de

Antrag auf Mitgliedschaft

Sparkassencup Zwenkau und DM im Zeitfahren in Genthin

Sparkassencup Zwenkau 2018 - RSV Speiche e.V. Leipzig

Am Sonntag ging es für einen Großteil der Speichen nach Zwenkau. Glücklicherweise hörte der morgentliche Regen auf und die Kinder konnten ihre Wettkämpfe unter guten Bedingungen aufnehmen.

Teamtriathlon Beucha

Teamtriathlon Beucha - RSV Speiche e.V. Leipzig

Heute starteten drei RSV Speiche Teams überaus erfolgreich beim 20. Beuchaer Teamtriathon.

LVZ-Bericht Wurzen/Lokales

Bei der bestens organisierten Veranstaltung ging es für Marc, Anne und Julia über 200m ins Wasser. Das klingt erstmal nicht nach viel, aber die drei mussten sich gegen 111 Schwimmer durchsetzen. Marc und Anne gelang das super.

Triathlonwochenende beim Knappenman

3 Speiche Kinder und 2 Speiche Trainer – mit super Ergebnissen!

Knappenmann 2018 - KindertriathlonDie Starterfelder in der AK Schüler C (mit Robin und Marc) sowie Schüler B (mit Dominic) sind schon mit mehr als 30 kleinen Triathleten nicht ohne. Da muss man sich bereits beim Schwimmstart, auch als nicht so guter Schwimmer durchsetzen. Das haben alle 3 richtig gut hingekriegt und beim ewig langen Schwimmausstieg zur Wechselzone schon etliche überholt – außer Marc, der ja bereits als 2. aus dem Wasser kam!! Wechsel- und radtechnisch sind alle 3 richtig fit und beim Laufen konnten auch noch letzte Kräfte mobilisiert werden. Am Ende reichte es zwar nicht ganz für`s Podium – es war alles denkbar knapp – aber mit der besten Radzeit bei Robin (Gesamt 5) und je 2. Schwimm- und Radzeit bei Marc (Gesamt 4) sowie Dominic als Jahrgangsschnellsten (Gesamt 9) sind das Top Ergebnisse!

Sponsoring

Förderer und Partner